Montag, 19. Dezember 2016

Ein Päckchen für Carl-Thiem-Klinikum Cottbus

An das Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus konnten wir auch noch ein Päckchen packen und verschicken. 120 Trosttierchen machten sich am 19.12.2016 auf den Weg ins Carl-Thiem-Klinikum nach Cottbus.


Ein Mützchen für Eritrea

Folgenden Hilfsaufruf übernahmen wir in unsere Gruppe und sammelten...

- EINE MÜTZE FÜR ERITREA-
Eine Mütze! Für uns alle ist eine Mütze eine Selbstverständlichkeit. Jeder hat eine - in grün, blau, gelb oder in einer anderen Farbe. Aus Strick oder Stoff.
Für die Frühchen in Eritrea ist es keine Selbstverständlichkeit und die kleinen Mäuse frieren am Kopf.
Wir wollen helfen und haben es uns zur Aufgabe gemacht den Verein Archemed - Ärzte für Kinder in Not zu unterstützen.
Unser erstes Projekt wird eine
- MÜTZE FÜR ERITREA - sein.
Bitte helft uns dabei!
Wie?
Ganz einfach... schickt uns eine Frühchenmütze, egal ob gestrickt, gehäkelt oder genäht, bis zum 31.12.2016 an nachfolgende Adresse:
Seeufer Residenz Möhnesee
Martina Droste-Kleiner
Bahnhofstr.8-10
59519 Möhnesee
Im Januar übergeben wir die Mützen an Dr. Peter Schwidtal 1. Vorsitzender von Archemed. Wir werden natürlich von der Übergabe berichten ;o)
Macht Euch selber ein Bild von Eritrea, eines der ärmsten Länder der Welt, und der Arbeit von Archemed!
Hier ein Schnittmuster:
Wir freuen uns über Eure Unterstützung.

Für die Frühchen aus Eritrea haben 30 Mützen, 25 Paar Söckchen und Schuhchen, 10 Sets Mützchen und Söckchen und 4 Sets Deckchen Mützchen und Söckchen gesammelt und versendet.

Raphaels Adventsverkauf

12.Dezember 2016

Carola Berichtet:

"Heute hat mir Roswitha Schmid, die Mutti von Raphael, diese Bilder vom Adventsmarkt geschickt. Sie teilte mir mit, dass der Verkauf ein voller Erfolg war. Besonders die Tierchen erfreuten sich großer Beliebtheit. Sie wird sich sicher nochmal selbst zu Wort melden. Ein Dankeschön an alle, die sich beteiligt haben."





Roswitha Schmid sagt dazu:

"Danke an alle die so fleißig für Raphael gewerkt haben. Gemeinsam für ein Kinderlächeln ist spitze. Danke auch an Astrid Binder und Regina Kölch für eure Pakete. DANKE!!!!Ihr alle habt den stand von uns zum leben erweckt mit euren super niedlichen Tierchen. Ein Chamäleon hat bei uns ein neues Zuhause gefunden. Lg Roswitha und Familie"

Lieferung aus Töpchin

Am 06.12.16 waren Carola und Franci wieder einmal bei den Töpchiner Damen. Sie gaben Ihnen einen kleinen Jahresrückblick und Frau Scholz und ihre fleißigen Strickerinnen haben  wieder reichlich schöne Sachen mitgegeben, aber seht selbst... Ein Großes Dankeschön an die Töpchiner Strickgruppe!















Donnerstag, 27. Oktober 2016

Sonntag, 16. Oktober 2016

Es ist vollbracht!

Es ist vollbracht. 
Die Pakete für unsere Patenfamilien sind auf dem Weg in die Spedition. Es sind 14 Umzugkartons für die Familien, 20 Kisten und Säcke für die allgemeine Sammlung, Fahrräder, Kinderwagen, Autositze und ein Karton für die Assoziation Elena Maximova. 


Wir freuen uns, dass wir wieder so viele Kleidungsstücke, Spiel- und Schulsachen, sowie Süßigkeiten, Kaffee und Tee zusammen bekommen haben und nach Gomel schicken konnten. 


Carola Schmohl sagt:
"Ich möchte mich bei allen bedanken , die das möglich gemacht haben. 
Ganz besonders bei denen die die Transportkosten spontan übernommen haben und es ermöglicht haben noch viele Sachen zu kaufen. 
Janine Wroblewski-Höpfner und Dirk Höpfner und Simolke Eventmanagement,
sowie  Barbara Elzner , Edda Lohmann , und unsere Senziger Strick Damen. Danke auch an Inken Schmohl, die den Transport organisiert hat."